Für die Unterstützung Ihrer Reisevorbereitung entnehmen Sie bitte folgende Informationen aus dem obigen Menü. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 
 
 
 
 
 

In Kambodscha gibt es staatliche, traditionelle und regionale Feiertage sowie zahlreiche Pagodenfeste. Feste und Zeremonien richten sich nach dem Mondkalender, weshalb die genauen Termine von Jahr zu Jahr unterschiedlich sind.

1. Jänner: Internationaler Neujahrstag

14. – 16. Aprill: Kambodschanisches Neujahrsfest – Tschaul Tschnam Thmey

Drei tage lang dauert das traditionelle kambodschanische Neujahrfest, das sich nach dem Mondkalender und der buddhistischen Zeitrechnung richtet. Neben dem traditionellen und religiösen Aspekt gilt dieses Fest auch als Erntedankfest. Die Kambodschaner/innen ziehen ihre traditionellen Kleidungen an und schmücken Ihre Häuser. Tagsüber gehen sie in die Pagoden, um dort nach den buddhistischen Ritualen zu feiern. Zahlreiche Volksspiele finden fast überall statt. Am Abend gibt es unzählige Folklore und Tanzpartys.

1. Mai: Geburtstagsfeier des Buddhas – Pisak Bochea
Pisak Bochea wird als ein religiöses Fest zur Verehrung Buddhas gefeiert.

5. Mai: Königliches Fest des Umpflügens-Chat Preah Nengkal
Dieses königliche Fest ist als Tag der Aussaat bekannt. Es ist ein rituelles Fest, das neben dem Königspalast in Phnom Penh stattfindet und von der Königsfamilie selbst geleitet wird. Der König selbst führt den Büffel, um die erste Furche zu ziehen. Danach wird der Büffel mit
verschiedenen Feldfrüchten und Trank bedient, und der Verlauf der Mahlzeit wird interpretiert, um Vorhersagen über die zukünftige Ernte zu treffen.

13.-15. Mai: Geburtstagsfest des Königs Sihamony
Zum Geburtstagsfest des Königs finden spektakuläre Feuerwerkspektakel vor dem Königpalast am Mekong statt.

10.-12. Oktober: Gedenkfeier der Verstorbenen – Bonn Pchum Ben
Es handelt sich um ein sehr bedeutendes Ahnenfest, welches zur Ehre der Verstorbenen gefeiert wird. Durch Opfergaben sollen den vorstorbenen Angehörigen Respekt und Ehre erwiesen werden.

Oktober oder November (heuer am 11-13. November): Wasserfestival – Bonn Om Tuk
Ganz Kambodscha feiert das beliebte Wasserfestival – Bonn Om Tuk, das im Oktober oder November stattfindet. Der genaue Termin richtet sich nach dem Mondkalender. Bei spektakulären Rennen der schön geschmückten Drachenbooten kämpfen mehrere Mannschaften um den Sieg. Millionen Menschen strömen aus dem ganzen Land in die Hauptstadt, um auf dem Mekong das Ende der Regenzeit zu feiern.

2. Dezember: Angkor Halbmarathon
International gut besetzter Halbmarathon findet vor dem Hintergrund der Weltkulturerbe Angkor statt.

Mitte Dezember: Angkorfest
Es geht um ein internationales Kulturfestival, an dem kambodschanische und asiatische Legende und Sagen durch Theateraufführungen, Folklore und Tanz- sowie Musikdarbietungen zum Leben erweckt werden. Schauplatz ist Ankor Wat.

 
 
Über uns
Home Service Kontakt