R e i s e v e r l a u f

Überblick

Das Motto dieser Rundreise heißt: Aktiv erleben und entdecken. Sie führt den Besucher in die Täler des Nordens. Umgeben von Bergen befindet sich Luang Prabang, die frühere Hauptstadt, die heute zu einem der schönsten Weltkulturerben Südostasiens gehört. Diese bezaubernde Stadt mit ihren goldenen Tempeln und safranfarben gekleideten Mönchen wird sicher auch Ihr Herz erobern. Highlights dieser Tour sind neben den zahlreichen sehenswerten Tempelanlagen mit den lebensfröhlichen Menschen sind die Bootsfahrt auf dem Mekong und dem Nam Ou sowie das Trekking durch die unentdeckten malerischen Dörfer der hier lebenden Bergstämme, die im Einklang der Natur seit eh und je leben.

1. Tag: Luang Prabang - Stadtbesichtigung (D)
Luang Prabang liegt direkt am Mekong, dem größten Fluss Südostasiens. Seinen Ursprung hat er am nördlichen Rand der tibetanischen Hochebene. Über 4200 km fließt er durch China, Burma, Laos, Thailand und Kambodscha und mündet im Vietnam in das südchinesische Meer. Deswegen gilt Luang Prabang auch als die Perle am Mekong, die ihren eigenen Charme bewahrt hat. Eine Stadtbesichtigung zeigt ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Luang Prabang. Tempel, Klöster und der Phousi Berg mit seinem bezaubernden Blick über Luang Prabang erwarten Sie. Bei einem Willkommensdinner lassen Sie den Abend in Luang Prabang ausklingen.
Übernachtung in Luang Prabang

2. Tag: Fahrt in den Norden – Besichtigung der heiligen Höhlen von Pak Ou (B, L)
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine faszinierende Bootsfahrt entlang des mächtigen Mekong. Hier erleben Sie hautnah das Leben auf dem Land und besuchen die heiligen Höhlen von Pak Ou (Tam Thing), wo hunderte Buddhastatuen in einer Grotte zu bewundern sind. Anschließend fahren Sie mit dem Bus in Richtung Norden, um nach Nong Khiau zu gelangen, einem echten Geheimtipp in Laos. Durch herrliche Berglandschaft und entlang des Nam Ou geht Ihre Entdeckungstour in das naturnahe Abenteuer. In Nong Khiau angelangt (ca. 130 km) besichtigen Sie die geschichtsträchtige Höhle, die im Indochinakrieg eine wichtige Rolle spielte.
Übernachtung in Nong Khiau, bevorzugt im Riverside Bungalow

3. Tag: Bootsfahrt und Trekking entlang des Nam Ou (B, L)
Mit einem kleinen lokalen Boot erkunden Sie heute flussabwärts die schöne Flusslandschaft und gelangen schließlich zu einem kleinen idyllischen Dorf, umgeben von einzigartiger Natur. Von hier aus marschieren Sie in den nächsten Stunden entlang eines Flusslaufs, der von hunderten von Wasserfällen gesäumt ist. Nach einem Marsch durch den Dschungel gelangen Sie auf eine bewaldete Anhöhe. Sie genießen Ihr wohl verdientes Mittagessen in einem herrlichen natürlichen Ambiente. Mit dem Boot fahren Sie zurück nach Nong Khiau, um dort Ihre weitere Nacht zu verbringen.
Übernachtung in Nong Khiau

4. Tag: Trekking zu den Bergstämmen von Laos (B, L, D)
Die Etappe der heutigen Wanderung bringt Sie in die Region, wo die Hmong Stämme beheimatet sind. Sie ist bekannt für die skurrilen und steilen Berge. Abseits der Zivilisation entdecken Sie die einzigartigen Kulturen in der Bergwelt und werden in einem kleinen von der Welt abgeschnittenen Bergdorf der Hmong in einfachen Bedingungen übernachten. Empfehlenswert ist ein Schlafsack mitzunehmen.  
Übernachtung im einfachen Dorf

5. Tag: Trekking bei den Bergstämmen am Nam Ou (B, L)
Heute wandern Sie durch die Berglandschaft entlang des traumhaften Nam Ou und erreichen am Nachmittag den Fluss. Beim Besuch einiger Dörfer erfahren Sie mehr über die ethnische Vielfalt in Laos. Danach begeben Sie sich in ein Boot fahren flussaufwärts nach Muang Ngoi zu einer Ortschaft, die in atemberaubende Landschaft einbettet liegt.
Übernachtung in einfachem Bungalow oder Gästehaus

6. Tag: Muang Ngoi - Naturerlebnis, Höhlen- und Dorfbesichtigung (B, L)
Heute unternehmen Sie eine gemütliche Wanderung zu den nahe gelegenen Höhlen und Dörfern der Lowland Laoten (Lao Lum). Sie lernen weitere ethnische Minderheiten kennen, die in einem schönen Hinterland leben.  
Übernachtung in einfachem Bungalow oder Gästehaus

7. Tag: Zauberhafter Nam Ou und Entspannung in der Natur (B, L)
Ein Tag im Zeichen von Landschaft, Natur und Dschungel. Der Nam Ou zählt zu den schönsten Flüssen in Laos und verzaubert den Besucher mit seinen magischen Kräften. Eine kurze Fahrt bringt Sie in die tiefen Täler mit herrlicher Kulisse.  Wenn es zeitlich ausgeht, können Sie noch eine kleine Höhle und ein Weberei-Dorfs besichtigen. Am Nachmittag gönnen Sie sich ein wenig Ruhe und Entspannung.  
Übernachtung in einfachem Bungalow oder Gästehaus

8. Tag: Rückreise nach Luang Prabang (B)
Nach dem Frühstück erfolgt die Rückfahrt in die Kulturhauptstadt Luang Prabang. Zuerst mit dem Boot nach Nong Khiau, dann mit dem Bus nach Luang Prabang. Dabei können Sie noch einmal die gesammelten Eindrücke der vergangenen Tage an sich vorüber ziehen lassen.
Ende der Reise

Abkürzungen: B= Breakfast; L= Lunch; D= Dinner

 

_________________________________

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Sorija Reisen - Ihr Partner für Individualreisen nach Asien, Südostasien, Indochina, insbesondere Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand und Myanmar.

 
SRL03
Abenteuer am Nam Ou im Norden von Laos - 8 Tage
Über uns
Home Service Kontakt