R e i s e v e r l a u f

Überblick

Laos grenzt an fünf Länder und hat eine überwältigende Naturschönheit vorzuweisen. Das spirituell stark geprägte Land gehört heute noch zu den unentdeckten in Südostasien. Eine Reise nach Laos wäre nicht komplett ohne eine Bootsfahrt auf dem Mekong, auf der Sie atemberaubende Flusslandschaft und idyllische Dörfer der hier beheimateten Bergstämme der Hmong und Khmu erleben. Von der nordthailändischen Grenzstadt Chiang Rai aus gelangen Sie ins Land der tausend Elefanten mit einer abenteuerlichen Bootfahrt nach Luang Prabang. In den Tälern des Nordens und umgeben von Bergen befindet sich Luang Prabang, die frühere Hauptstadt, die heute zu einem der schönsten Weltkulturerben Südostasiens gehört. Diese bezaubernde Stadt mit ihren goldenen Tempeln und safranfarben gekleideten Mönchen wird sicher auch Ihr Herz erobern. Ein Innlandflug bringt Sie nach Vientiane. Bei Ankunft in der Hauptstadt Laos werden Sie überrascht sein von der entspannten Atmosphäre und dem Charme dieser Stadt. Viele Bauten sind eine gelungene Mischung aus französischem und laotischem Stil. Die Stadt selber kann man entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

1. Tag: Chiang Rai – Houeisay - Pakbeng
Sie werden vom Hotel oder Flughafen in Chiang Rai abgeholt und zum Grenzübergang  am Ufer des Mekong bei Chiang Khon gebracht. Nach der Abfertigung der Grenzkontrolle erfolgt die Überfahrt nach Houesai in Laos, um die Formalität für die Einreise nach Laos zu erledigen. Danach geht es zur Anlegestelle der Luang Say, von wo aus Ihre abenteuerliche Bootsreise auf dem Mekong nach Luang Prabang beginnt. Flussabwärts fahren Sie durch die atemberaubende Landschaft bis nach Pakbeng. Unterwegs halten Sie bei manchen interessanten Bergdörfern der hier lebenden ethnischen Minderheiten, wie z.B. der Hmong und der Khmu. Nach Ankunft in Pakbeng besuchen Sie einen örtlichen Markt, wo Einheimische aus der Umgebung ihre Waren verkaufen.
Übernachtung in Pakbeng

2. Tag : Von Pakbeng über Pak Ou Höhle nach Luang Prabang (B)
Auf Ihrer heutigen Bootsfahrt erleben Sie die schöne Landschaft am Ufer des Mekong mit unberührten Wäldern und idyllischen Dörfern. Mit etwas Glück können Sie Elefanten beobachten, die im Fluss baden gehen. Unterwegs machen Sie Aufenthalte, um manche Dörfer zu besichtigen. Beim Besuch einer Reisschnapsbrennerei haben Sie die Gelegenheit, den laotischen Reisschnaps auszuprobieren. Sie gelangen dann zur Mündung des Nam Ou Flusses. Sie erkundschaften die heiligen Höhlen von Pak Ou, wo sich viele goldene und hölzerne Bilder von Buddha befinden. Gegen Abend erreichen Sie Luang Prabang und werden dann zu Ihrem Hotel gebracht.
Übernachtung in Luang Prabang

3. Tag : Stadtrundfahrt – Ausflug zum Wasserfall (B)
Die Stadt ist für ihre schöne Umgebung und ihre anmutenden Tempel berühmt. Luang Prabang besitzt eine Vielzahl an beeindruckenden Tempeln und französischen Architekturen aus der Kolonialzeit. Für Frühaufsteher lohnt es sich, das buddhistische Ritual der Mönche zu beobachten, die am frühen Morgen die Opfergaben von der frommen Bevölkerung entgegennehmen. Am Programm steht heute die Besichtung einiger interessanter Tempel: Wat Visoun, Wat Khili und Wat Mai. Anschließend besichtigen Sie das Nationalmuseum, das in dem ehemaligen Königspalast untergebracht ist. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zu einem der schönsten Wasserfälle in der Provinz Luang Prabang. In einer Dschungellandschaft stürzt das Wasser des Kuang Xi aus rund 30 m Höhe in die Tiefe. Hier können Sie Ihre Badesachen auspacken und eine erfrischende Dusche genießen. Auf dem Weg zum Wasserfall besuchen Sie den Phousi Markt, wo exotische Waren sowie kunsthandwerkliche Produkte zum Verkauf angeboten werden. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückkehr nach Luang Prabang. Beim anschließenden Besuch der Strasse Night Bazzar haben Sie die Gelegenheit, interessante Waren für Ihre Sammlung wie handgemachte Textilien zu erstehen.
Übernachtung in Luang Prabang
 
4. Tag : Luang Prabang -  Vientiane (B)
Heute Vormittag können Sie eine berühmte Silberschmiede von der Kunsthochschule besichtigen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden, um den Inlandsflug nach Vientiane zu nehmen. Bei Ankunft machen Sie eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Laos mit ihrem einzigartigen Flair einer noch provinziell wirkenden Kleinstadt. Der kulturelle Höhepunkt des Tages ist die Besichtigung des Vat Sisaket, Vat Phrakeo und des beeindruckenden Heiligtums That Luang Stupa. Außerdem besuchen Sie noch das den Triumphbogen von Vientiane. Bei einem gemütlichen Spaziergang entlang des Mekongs können Sie Ihre gesammelten Eindrücke noch einmal Revue passieren lassen.
Übernachtung in Vientiane

5. Tag : Vientiane - Rückreise (B)
Wenn es zeitlich ausgeht, besichtigen Sie am Vormittag ein Weberdorf in Ban Nong Bouathong, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden, um Ihren Rückflug bzw. Weiterflug anzutreten.

Ende der Reise

Abkürzungen: B= Breakfast; L= Lunch; D= Dinner

 

_________________________________

 

 
 
 
 
 
 
Sorija Reisen - Ihr Partner für Individualreisen nach Asien.
 
SRL02
Auf dem Mekong ins Land der tausend Elefanten - 5 Tage
Über uns
Home Service Kontakt