R e i s e v e r l a u f

Überblick

Laos grenzt an fünf Länder und hat eine überwältigende Naturschönheit vorzuweisen. Das spirituell stark geprägte Land gehört heute noch zu den unentdeckten in Südostasien. Wenn Sie in Vientiane, der Hauptstadt Laos ankommen, werden Sie überrascht sein von der entspannten Atmosphäre und dem Charme dieser Stadt. Viele Bauten sind eine gelungene Mischung aus französischem und laotischem Stil. Die Stadt selber kann man entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. In den Tälern des Nordens und umgeben von Bergen befindet sich Luang Prabang, die frühere Hauptstadt, die heute zu einem der schönsten Weltkulturerben Südostasiens gehört. Diese bezaubernde Stadt mit ihren goldenen Tempeln und safranfarben gekleideten Mönchen wird sicher auch Ihr Herz erobern. Eine Reise nach Laos wäre nicht komplett ohne eine Bootsfahrt auf dem Mekong, auf der Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang erleben werden.

1. Tag: Vientiane (D)
Nach Ihrer Ankunft in Vientiane werden Sie von Ihrer Reisebegleitung begrüßt und  zu Ihrem Hotel gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Tour durch die Hauptstadt Laos mit ihrem einzigartigen Flair einer noch provinziell wirkenden Kleinstadt. In den großen Straßen gibt es kaum Verkehr. Eine Ansammlung von beeindruckenden Tempeln ist zu bestaunen. Der Höhepunkt des Tages ist die Besichtigung von Vat Sisaket, Vat Phrakeo und des beeindruckenden That Luang Stupa. Außerdem besuchen Sie noch das Nationalmuseum und den Triumphbogen sowie einen Markt. Nach dem Abendessen können Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Mekongs machen.

Übernachtung in Vientiane

2. Tag: Vientiane – Luang Prabang (B/L)
Am Morgen nehmen Sie einen Inlandsflug nach Luang Prabang. Die Stadt ist für ihre schöne Umgebung und ihre anmutenden Tempel berühmt. Die frühere königliche Hauptstadt besitzt eine Vielzahl an französichen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Im Jahre 1995 ernannte die UNESCO die Stadt zum Weltkulturerbe. Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das goldene Kloster Vat Xieng Thong, dessen Ursprung bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Mit seinem elegant geschwungenen Dach und dem seltenen Bronzebuddhas im Inneren gilt dieses Heiligtum gilt als der Schönste in Laos. Anschließend besichtigen Sie weitere faszinierende Tempel: Vat May, Vat Vixoun und Vat That Luang. Später besteigen Sie den Phousi Hügel, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen und einen tollen Sonnenuntergang erleben können.

Übernachtung in Luang Prabang

3. Tag: Luang Prabang (B/L)
Heute besichtigen Sie das Königliche Palastmuseum. Der Palast wurde im Jahre 1904 gebaut und ist für laotische Verhältnisse relativ neu. Seine Architektur ist eine gelungene Mischung aus laotischem und französischem Stil.  Eigentlich wurde der Palast für den König Sisavang Vong gebaut, aber die Franzosen haben später einiges verändert. Danach besuchen Sie den Morgenmarkt und das schöne Webereidorf Ban Phanom, bevor Sie eine Bootsfahrt auf dem Mekong zu den heiligen Höhlen von Pak Ou unternehmen. In den Höhlen befinden sich viele goldene und hölzerne Bilder von Buddha. Unterwegs machen Sie ein Picknick, bevor Sie nach Luang Prabang zurückkehren.

Übernachtung in Luang Prabang

4. Tag: Luang Prabang – Vientiane (B)
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie nach Vientiane fliegen, um Ihre Rück- bzw. Weiterreise anzutreten.

Ende der Reise

 
Abkürzungen: B= Breakfast; L= Lunch; D= Dinner

_________________________________

 

 
 
 
 
 
 
Sorija Reisen - Ihr Partner für Asien Reisen.
 
SRL01
Faszination Vientiane & Luang Prabang - 4 Tage
Über uns
Home Service Kontakt